ENERGIEMEDIZIN-Kongress 2017

 

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
liebe Freunde und Förderer der Energie- und Informationsmedizin,

auch 2017 dürfen wir Sie wieder einladen, hautnah und in Farbe das Neueste aus Energie- und Informationsmedizin zu erfahren. Immer mehr Menschen erkennen für sich selbst, dass die Einheit von Geist, Körper, Seele, Spiritualität und sozialer Integration offensichtlich in unserem Bauplan tatsächlich vorgesehen ist. Sie wählen konsequenterweise Therapieformen, die mit sanften, nicht-invasiven Verfahren quasi nebenwirkungsfrei die körperliche Harmonie auch unter starken Belastungssituationen fördern oder wiederherstellen können. Wo Quantenphysik und energetische Ganzheitsmedizin synergistisch zusammentreffen, verlieren selbst als unheilbar eingestufte Erkrankungen ihren Schrecken. Natürlich gibt es zahlreiche Fälle, in denen allein notfallmedizinische Maßnahmen Leib und Leben retten. Dennoch werden sich immer mehr Felder vor allem im Bereich der chronischen Erkrankungen ergeben, in denen Methoden aus dem Gebiet der Energie – und Informationsmedizin langfristig bessere Ergebnisse bringen. 

Der ENERGIEMEDIZIN-Kongress steht 2017 unter dem Motto “Information als Medizin” und wird nicht nur von zwei, sondern erstmals von einem Verbund von fünf Gesellschaften ausgetragen:

• der Deutschen Gesellschaft für Energie- und Informationsmedizin e. V. (DGEIM)
• der Deutschen Akademie für Energiemedizin und Bioenergetik e. V. (DAEMBE)
• der Gesellschaft für biophysikalische Medizin (GbM)
• der Ärztegesellschaft für Biophysikalische Informationstherapie (B.I.T.) und
• der Gesundheitsstiftung im LEBEN.

Die ENERGIEMEDIZIN 2017 beleuchtet eine breite Palette von wissenschaftlichen und praktischen Aspekten der Energie- und Informationsmedizin. Hierzu tragen renommierte Experten ihres Genres zu aktuellen Themen vor, zu heiklen, zu wenig beachteten oder auch zu kaum erforschten*:

So werden die Verbindungen des individuellen Bewusstseins mit dem globalen Bewusstsein und die daraus resultierenden Chancen der Heilung ebenso untersucht wie das persönliche Erleben kosmischer Verbundenheit und deren Umsetzung in das tägliche Leben. Was die DNA mit Musik und Algebra zu tun hat, erklärt uns unser russischer Gastreferent Prof. Petoukhov. Staunen wird auch der Vortrag über Biophotonen, Wasser und die Schwache Zellstrahlung auslösen.

Wir werden über Mitochondrien und ihre Wechselwirkung mit Lichtquanten erfahren, über die Errungenschaften der Energiemedizin in der Raumfahrt und deren Umsetzung in die irdische Medizin, über die Eigenschaften des Kollagens als Datenkanal und den damit verbundenen erfolgreichen Einsatz hoher Vitamin C-Gaben im Rahmen der Informationsmedizin bei konsumierenden Erkrankungen. Die Kinesiologie und ihre wissenschaftlichen Grundlagen thematisieren wir ebenso wie den Licht- und Informationsgehalt unserer Nahrung. Und zu guter Letzt werden auch noch Fragen zur informationsmedizinischen Intervention bei Stoffwechselentgleisungen beantwortet, die sieben Gründe für chronische Gesundheit erörtert, sowie Beispiele erfolgreicher biophysikalischer Ansätze zur (Fern-) Heilung bei Mensch und Tier vorgestellt. Mit einem Blick auf das, was in der Medizin der Zukunft machbar und was erlaubt sein könnte, bauen wir dann bereits die Brücke zum nächsten Kongress.

Traditionell begleitet eine Fachausstellung den Kongress. Auch 2017 reicht das Spektrum von aktueller Forschung über moderne Geräteentwicklungen bis zur feinstofflichen Diagnostik und Therapie.

Mit diesem weiten Spektrum wendet sich der Kongress an alle Menschen, die sich als ärztlicher oder nicht-ärztlicher Therapeut, als Wissenschaftler, als Bioenergetiker oder Anwender anderer heilender Verfahren, als interessierter Laie oder als Patient mit dem Thema ganzheitliche Gesundheit und der Medizin der Zukunft im weitesten Sinne befassen.Im Namen von DGEIM, DAEMBE, GbM, B.I.T. und IM LEBEN wünsche ich allen Teilnehmern interessante, informative Vorträge und viele positive Einblicke in das thematische Umfeld der zeitgemäßen Energie– und Informationsmedizin.

Herzlichst
Ihr

 

 * Alle Vorträge werden von AV Record aufgezeichnet und stehen noch am selben Tag auf DVD zu Verfügung. Selbstverständlich können alle DVDs auch nach dem Kongress noch bei AV Record (s. Fachausstellung) nachbestellt werden, sodass auch diejenigen, die nicht teilnehmen konnten, in den Genuss der Präsentationen kommen.